Modul 1 – Einführung in Social Entrepreneurship

Social Entrepreneurs hat es schon immer gegeben –
aber weshalb hat ihre Zahl und ihre Bedeutung in den letzten Jahren so stark zugenommen?
Und wie fügen sich diese Anbieter innovativer Problemlösungen in die traditionelle Logik von Markt, Staat und Sozialsektor ein?
Was ist eigentlich ein Social Entrepreneur?
Und wie unterscheidet er sich von anderen Organisationen, die auch nicht-finanzielle Ziele verfolgen?

Diese und noch viele weitere Fragen werden theoretisch und anhand praktischer Fallbeispiele in einer Tour d’Horizon von Friedrich Raiffeisen über Muhammad Yunus bis zu Sozialunternehmen wie „Rock Your Life!“ und „peepoople“ beantwortet und diskutiert.